Objektbeschreibung

Mit unverbaubarem Blick über Wiesen und Felder liegt dieses Haus inmitten des riesigen Grundstücks in absoluter Traumlage am Ortsrand von Tannhausen.

Da das Gebäude in Massivbauweise errichtet wurde, ist die Grundsubstanz in einem dem Baujahr entsprechenden ordentlichen Zustand, jedoch stark renovierungsbedürftig.

Vor allem der handwerklich Geschickte hat somit die Möglichkeit, das Haus mit überschaubarem finanziellen Aufwand durch Eigenleistung in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Im Erdgeschoss befinden sich Wohnküche, Wohnzimmer mit Direktzugang zum Wintergarten und weiter auf das Grundstück sowie Elternschlaf- und Badezimmer. Somit ist auf dieser Etage ein barrierefreies Wohnen bis ins hohe Alter möglich.

Drei weitere Schlafzimmer, ein Abstellraum und ein WC gibt es im Obergeschoss. Hier könnte problemlos ein weiteres Badezimmer entstehen.
Eine Einschubtreppe führt zur geräumigen Bühne, durch deren Höhe und Fläche die Schaffung weiteren Wohnraums denkbar wäre.

Das Haus ist voll unterkellert und verfügt über einen Außenzugang zum UG.

Insgesamt vier geräumige Kellerräume bieten den gewünschten Stauraum.

Eine Garage und mehrere Parkmöglichkeiten für die Fahrzeuge stehen ausreichend zur Verfügung.

Letztlich werden es aber die traumhafte Lage und das gigantische Grundstück sein, welches das Herz des künftigen Bewohners höherschlagen lassen.

Sonstiges:

sanierungsbedürftig, Traumlage, riesiges Grundstück, Ausbau- und Erweiterungspotenzial.

Lage

Stadt Aulendorf
Aulendorf liegt zentral in Oberschwaben an der Schussen, einem Zufluss des Bodensees. Das vielseitige und dynamische Städtchen hat ca. 10.000 Einwohner und gliedert sich in drei Stadtteile. Außerdem verfügt der Kneippkurort über mehrere Kliniken sowie ein Thermalbad.

Nachbargemeinden
Zu den Nachbargemeinden zählen Bad Schussenried, Ingoldingen, Bad Waldsee, Wolpertswende, Altshausen und Ebersbach-Musbach. Wie Aulendorf selbst, sind all diese Gemeinden Teil des Landkreises Ravensburg. Durch die Anbindung an den überregionalen Fernverkehr sind Ziele wie Ravensburg (17 km), Ulm (70 km), Stuttgart (160 km), München (175 km) und die Bodenseeregion schnell und problemlos zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten
Das Schloss Aulendorf sowie die Pfarrkirche St. Martin verleihen der Kurstadt nicht nur ihr spezielles Flair, sondern dienen Besuchern wie auch Einheimischen als Blick- und Orientierungspunkt.

Kitas und Schulen
Neben zahlreichen Kindergärten gibt es vor Ort auch einen Wald- sowie einen Naturkindergarten mit Tieren.
Das Schulangebot reicht von der Grundschule, Werksrealschule bis hin zum Gymnasium.

Infrastruktur
Aulendorf ist dank des Eisenbahnanschlusses in „alle“ Richtungen verkehrsgünstig gelegen. Sämtliche umliegenden Städte (Ulm, Ravensburg und Friedrichshafen) sind durch die optimale Zuganbindung in ca. 40 Min. erreichbar.
Die Stadt verfügt über ein breit gefächertes Einkaufsangebot. Viele große Lebensmittelketten wie auch Bioläden im nahen Umland sind vorhanden.

Freizeitangebot
Das Thermal- und Freizeitbad „Schwaben-Therme“, über 80 Vereine und ein jährliches einwöchiges Sommer-Kinderferienprogramm sorgen für ein vielfältiges Freizeitangebot. Neben zahlreichen Cafés und Restaurants gilt der Ritterkeller als besonderes Highlight.

Klima
Das generell sehr milde Klima ist stark vom Bodensee beeinflusst, sodass es auch in den Wintermonaten selten richtig kalt wird.