Warning: nl2br() expects parameter 1 to be string, array given in /var/customers/webs/hoessle/hoessle.info/wp-content/themes/bb-theme-child/functions.php on line 658

Warning: nl2br() expects parameter 1 to be string, array given in /var/customers/webs/hoessle/hoessle.info/wp-content/themes/bb-theme-child/functions.php on line 658

Objektbeschreibung

In ruhiger Sackgassenlage, mit Blick ins unverbaubare Grün, befindet sich dieses luxuriöse Einfamilienhaus mit ELW.

In „alter“ Handwerkskunst wurde dieses voll unterkellerte Gebäude im Jahre 1990 ohne Kompromisse in puncto Qualität in Massivbauweise errichtet.

Über die Jahre hinweg wurde immer weiter investiert, verschönert und erweitert, sodass man heute von einem wirklichen Anwesen der gehobenen Klasse reden kann.

Bis ins hohe Alter kann man dieses Haus bequem bewohnen, da sich alle notwendigen Räumlichkeiten im barrierefrei zugänglichen EG befinden. Selbst von der Doppelgarage kommt man trockenen Fußes direkt ins Haus.

Die Aufteilung des Hauses und Gartens stellt sich wie folgt dar:

Erdgeschoss: Gäste-WC, separate Küche mit Einbaumöbeln vom Schreiner und allen notwendigen Elektrogeräten, großes Wohn-Esszimmer, Wintergarten, Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Elternbad und ins Haus integrierte Doppelgarage.
Esszimmer und Wintergarten wurden bis zum Giebel offen gestaltet, was Exklusivität und ein ganz besonderes Wohnflair vermittelt.

Obergeschoss: Dank der offenen Bauweise konnte der Flur als Galerie erstellt werden, sodass auch hier das Wohnambiente einmalig ist. Auf dieser Etage befinden sich drei Kinderzimmer, ein weiteres Bad sowie ein Büro, mit Blick in den Wintergarten.
Von jedem dieser Schlafzimmer gelangt man auf einen überdachten Balkon, jeweils mit traumhafter Aussicht. Die oberen Räumlichkeiten wurden ebenfalls bis zum Giebel offen gestaltet, was in Zusammenhang mit den bodentiefen Fensterelementen ein unglaubliches Raumgefühl vermittelt.

Untergeschoss: Aufgrund der riesigen Grundfläche gibt es hier Platz „ohne Ende“, sodass neben der schicken ELW mit eigenem Eingang und Terrasse auch noch eine Sauna, Hobbyraum, Heizraum und zwei weitere Kellerräume ihren Platz fanden.

Trotz wunderschöner, offener Bauweise des Hauses sind die Heizkosten dank Solar und Photovoltaikanlage erstaunlich gering und können bei so manchem Neubau locker mithalten.