Doppelhaushälfte / Bad Wurzach

Bad Wurzach – Vielseitig nutzbares Haus mit kleinem Bungalow und Werkstatt…

Hausansicht
Hausansicht
Objekt: Doppelhaushälfte
Ort: Bad Wurzach
Baujahr: 1954
Letzte Modernisierung: 2006
Zimmer: 8
Wohnfläche: 212 m²
Nutzfläche: 153 m²
Grundstück: 814 m²
Heizung: Öl , Baujahr 2006
Endenergiebedarf: 146,30 kWh/m²-a
Ausstattung: - separater Bungalow
- großer Schuppen
- Garage
Kaufpreis:0 Euro
Käuferprovision: 3,57 % inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis, zahlbar bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.
Auf die beigefügten allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Firma wird verwiesen. Diese sind Bestandteil unseres Angebotes.


Bad Wurzach – Vielseitig nutzbares Haus mit kleinem Bungalow und Werkstatt…

Doppelhaushälfte / Bad Wurzach

Als ganz besondere und vielseitig nutzbare Immobilie präsentiert sich dieses ursprünglich im Jahre 1954 errichtete, 1965 erweiterte und 1989 mit einem zusätzlichen Bungalow nochmals vergrößerte Anwesen.

Das voll unterkellerte Haupthaus mit rund 125 m² Wohnfläche ist wie folgt aufgeteilt:

Erdgeschoss: Auf rund 68 m² Fläche ist hier eine komplett eigenständige Wohnung mit Tageslichtbad, großflächigem Wohn-Esszimmer, separater Küche und Schlafzimmer entstanden.

Obergeschoss: Ebenfalls mit rund 58 m² Wohnfläche findet man hier ebenfalls eine eigenständige Wohnung mit Tageslichtbad (Bj. 2013), großem Wohnzimmer, ein Schlaf-, Kinder- oder Arbeitszimmern sowie einer Wohnküche mit Zugang auf den Balkon vor.

Natürlich kann das Haupthaus auch als großes EFH genutzt werden.

Keller: Als eines der Highlights gibt es hier ZWEI Heizräume, denn das Haus ist sowohl mit einer Öl- als auch Holz-Zentralheizung (Bj. 2006) ausgestattet. Darüber hinaus wird das Warmwasser solarunterstützt (Bj. 2006) beheizt. Eine Waschküche, der Ölkeller und ein weiterer Kellerraum sind ebenfalls vorhanden.

Bungalow: 1988 wurde auf dem Grundstück noch ein eigenständiger Bungalow mit rund 72 m² errichtet. Dieses Gebäude bietet sich ideal als Ferienhaus, Bürogebäude, Gästehaus, ELW, Seniorenwohnung oder das „eigene Reich“ für die jugendlichen Kinder an.

Nebengebäude: Die Werkstatt mit ca. 30 m² Fläche bietet den ersehnten Platz für den Heimwerker. Ob als Werkstatt, Atelier, Rumpelkammer, Hobbyraum usw. - hier gibt es einfach Möglichkeiten „ohne Ende“.

Hoffläche: Der uneinsehbare, rund 60 m² messende Hofbereich wurde mit viel Liebe und Qualität angelegt. Hier hat man das Gefühl, in einer versteckten toskanischen Gasse zu sitzen, in der man Ruhe und Erholung findet.

Grundstück: Trotz der massiven Überbauung ist ein überraschend großer Garten vorhanden.

Parkierung: Eine Garage und zwei Außenstellplätze bieten den notwendigen Platz für die Fahrzeuge.



Bilder vom Objekt

Doppelhaushälfte / Bad Wurzach

Bad Wurzach

Stadt Bad Wurzach Mit knapp 14.500 Einwohnern findet hier jeder sein Wohlfühlplätzchen, ob beim Wandern in den über 180 km beschilderten Rad- und Fußwegen oder in der orientalischen Wellnessoase der Thermalbadlandschaft. Bad Wurzach liegt inmitten der malerischen Allgäuer Hügellandschaft an der Oberschwäbischen Barockstraße, fernab vom hektischen Alltag der Großstädte. Das Kurstädtchen gehört zum Landkreis Ravensburg und besteht aus mehreren Ortsteilen, wie z. B. Arnach, Diet-manns, Seibranz und Hauerz. Bad Wurzach ist nicht nur Kurstadt, sondern auch das älteste Moorheilbad Baden-Württembergs. Der Fläche nach ist sie die drittgrößte Gemeinde des Bundeslandes nach Stuttgart und Baiersbronn. Bekanntheit erlangte das Städtchen auch durch das Barocktreppenhaus im Wurzacher Schloss sowie die klassizistische Pfarrkirche St. Verena. Neben zahlreichen Kindergärten bietet die Stadt auch mehrere Kindergrippen an. Bad Wurzach hat sich zum Ziel gesetzt, die Kinder und Jugendlichen nicht nur bestmöglich, sondern auch wohnortsnah auszubilden. Das Resultat ist ein großzügiges Schulangebot, das über Grundschulen, verschie-dene Realschulen sowie ein Gymnasium verfügt. Des Weiteren werden die Schulsozialarbeit und das Mensaangebot nicht nur an den weiterführenden Schulen angeboten, sondern auch an den Grundschulen. In reizvoller Lage treffen Sie hier auf eine sehr gute Infrastruktur. Hier lässt es sich hervorragend leben und wohnen. Die Verkehrsanbindungen per Bus oder Bahn zu sämtlichen umliegenden Gemeinden und Städten sind problemlos. Durch die Anbindung an die Bundesstraße 465 gelangen Sie problemlos nach Biberach, Ulm oder auch an den Bodensee. Bad Wurzach bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern, auch durch die Kur- und Wellnesseinrichtungen, ein besonders facettenreiches Freizeitangebot. Die Bandbreite reicht von Wellness über vielseitige Sport- und Bewegungsangebote und ganz unterschiedliche kulturelle Freizeitmöglichkeiten.

Fragen?

Rufen Sie uns an:
0751 3555989