Grundstück / Ostrach

Ostrach-Levertsweiler – Grundstück mit viel Potenzial...

Grundstück_Vogelperspektive
Grundstück_Vogelperspektive
Objekt: Grundstück
Ort: Ostrach
Grundstück: 2291 m²
Sonstiges: - §34 Nachbarschaftsbebauung erschlossen
- Bestandshaus muss abgerissen werden
Kaufpreis:180.000 Euro
Käuferprovision: 4,64 % inkl. MwSt. aus dem Kaufpreis, zahlbar bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.
Auf die beigefügten allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Firma wird verwiesen. Diese sind Bestandteil unseres Angebotes.


Ostrach-Levertsweiler – Grundstück mit viel Potenzial...

Grundstück / Ostrach

In einem Teilort von Ostrach befindet sich dieses rund 2.200 m² große Grundstück mit Altbestand.

Endlich mal ein Bauplatz, der sich nicht in einem dicht überplanten Neubaugebiet mit „Mini“-Bauplätzen befindet.

Hier wohnen Sie auf über 2.000 m² Grundstücksfläche zwischen Pfullendorf (ca. 10 km), Ostrach (ca. 7 km) und Mengen (ca. 9 km) in ländlicher Lage und haben viel Platz und Grün ums Haus.

Auch die Bebauung mit zwei Häusern wäre eventuell denkbar.

Auf dem Grundstück befinden sich derzeit noch ein Bestandshaus und ein Schuppen, welche vom Käufer noch abgerissen werden müssen.

Wichtig ist: SIE sind der Bauherr und SIE sagen, wie Ihr neues Heim gebaut werden und aussehen soll und WER es für Sie bauen darf.



Bilder vom Objekt

Grundstück / Ostrach

Ostrach

Ostrach liegt am gleichnamigen Fließgewässer am südöstlichsten Punkt der alten Hohenzollerischen Lande im Ostrachtal. Die Gemeinde Ostrach, die zum Landkreis Sigmaringen gehört, umfasst mit ihren Teilorten insgesamt eine Gemeindefläche von ca. 10.909 Hektar und hat ca. 7000 Einwohner. Die Gemeinde Ostrach bildet zusammen mit der Stadt Pfullendorf und den Gemeinden Illmensee, Wald und Wilhelmsdorf die 1999 gegründete Ferienregion „Nördlicher Bodensee“ und ist Teil des „Ferienland Hohenzollern“. Neben mehreren Kindergärten gibt es in Ostrach auch eine private Kleinkindbetreuung. Das Reinhold-Frank-Schulzentrum Ostrachtal bietet eine Grund-, eine Real- und eine Gemeinschaftsschule. Die gute Infrastruktur bietet alles, was man zum Leben braucht: Bäckereien, Lebensmittelge-schäfte, Arztpraxen und Apotheken. Sind die Wünsche doch mal größer, sind Bad Saulgau oder Sigmaringen nur einen Steinwurf entfernt. Ostrach befindet sich im Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (NALDO) und auch im Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbund (bodo). Der Ostracher Bürgerbus ergänzt den öffentlichen Nahverkehr und verbessert unter anderem die Mobilität von Menschen mit Behinderungen. In ca. 10 Autominuten erreicht man die nächstgrößeren Städte wie Bad Saulgau, Pfullendorf und Mengen. Ravensburg „die Metropole Oberschwabens“ ist, wie auch der Bodensee mit seinem unvergleichlichen Freizeitangebot und Erholungswert, nur 30 Minuten entfernt.

Fragen?

Rufen Sie uns an:
0751 3555989