Objektbeschreibung

Im Jahr 2000 wurde dieses schöne Einfamilienhaus in familienfreundlicher Lage in Haisterkirch errichtet. Bei der durchdachten Planung wurde viel Wert auf ein geräumiges und offenes Raumklima gelegt.

Ohne Kompromisse, was Qualität und Materialauswahl betrifft, und mit viel Liebe zum Detail wurde dieses Haus mit Herzblut errichtet und ausgebaut.

Das Erdgeschoss ist wie folgt aufgeteilt: Vom vorgebauten Windfang gelangt man in den großzügig gestalteten Wohn-Essbereich. Der große Speckstein-Schwedenofen ist hier nicht nur ein Blickfang, sondern auch eine zusätzliche Wärmequelle, die für Wohlfühlatmosphäre sorgt.

Die hochwertig ausgestattete Küche mit kleinem Essplatz ist halboffen ins Esszimmer integriert.

Ebenfalls auf dieser Etage befindet sich ein Abstellraum, der großzügige Hauswirtschaftsraum sowie die Gäste-Toilette.

Der Bodenbelag in Flur, Küche und Gäste-WC ist mit „Villeroy & Boch“-Fliesen versehen. Im Wohnbereich sowie auch in den Schlafräumen im DG ist ein massives Parkett (3 cm Stärke) verlegt.

Im Dachgeschoss befinden sich das Schlafzimmer, ein überdurchschnittlich großes Kinderzimmer und das Badezimmer, welches eher einer Wellness-Oase gleicht.

Das Bad verfügt über eine freistehende Badewanne, eine begehbare Dusche mit Regenwaldbrause, ein WC sowie einen angrenzenden Abstellraum. Für viel Tageslicht sorgen große bodentiefe Fensterelemente. Dieser Raum verspricht mit seinen knapp 20 m² und exklusiver Ausstattung ein wirkliches Wohlfühl-Erlebnis.

Ein weiteres Highlight ist die riesige Doppelgarage, in der noch eine kleine Werkstatt mit Platz für Hobbys untergebracht ist.

Über der Garage befindet sich eine ausbaubare Fläche von ca. 30 m², welche über einen separaten Zugang (Wendeltreppe) erreicht wird. Sanitär- und Elektroinstallation wurde bereits vorbereitet.

Lage

Stadt Bad Waldsee/Haisterkirch
Haisterkirch ist ein Stadtteil von Bad Waldsee und hat ca. 1500 Einwohner. Bad Waldsee mit rund 20.000 Einwohnern liegt in der reizvollen Ferienregion Oberschwaben am Rande des Allgäus, zwischen den Städten Ravensburg (23 km) und Biberach (23 km). Bad Waldsee ist geprägt durch die historische Altstadt und die einzigartige Lage zwischen den zwei Seen: dem Schloss- und dem Stadtsee.

Sehenswürdigkeiten
Der Stadtsee gilt neben der historischen Altstadt als Haupanziehungspunkt von Bad Waldsee. Der See bildet den Mittelpunkt der Stadt, gehört zum Freibad und verfügt über einen Bootsverleih. Auch für Spaziergänge oder Laufrunden ist er optimal geeignet. Da der Schlosssee sich in Privatbesitz befindet, ist dieser leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Kitas und Schulen
In Haisterkirch befinden sich ein Kindergarten wie auch eine Grundschule. Bad Waldsee bietet weitere Kindergärten und Kindergrippen. Ebenso sind weiterführende Schulen in Bad Waldsee ansässig.

Infrastruktur
In reizvoller Lage treffen Sie auf eine sehr gute Infrastruktur. Hier lässt es sich hervorragend leben und wohnen. Die Verkehrsanbindungen per Bus oder Bahn zu sämtlichen umliegenden Gemeinden und Städten sind problemlos. Dank der unmittelbaren Nähe an die Bundesstraße B 30 sind die Nachbarstädte schnell erreichbar.

Freizeitangebot
Haisterkirch selbst, bietet neben einem Tennisheim mit vier Außenplätzen, auch eine Gemeinde- und Turnhalle, in der unterschiedliche Vereine ihr Zuhause finden. Die Nähe zu Bad Waldsee, ermöglicht es auch, die Vorzüge des Freizeitangebots des Städtchens zu nutzen. Das Gesundheitszentrum „Waldsee-Therme“ mit seinen vielfältigen Angeboten wie auch das Thermalbad laden zum Entspannen und Genießen ein. Für Sport und Freizeit gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten wie Angeln, Boccia, drei Golfplätze mit insgesamt 45 Löchern, Kegeln, Minigolf, Trimm- und Waldlehrpfad, Strandbad usw.